Vertrieb hautnah erleben

Katja Nabert über ihr zweites externes Praktikum

Nun war es endlich soweit! Im September konnte ich mein zweites externes Praktikum absolvieren, um andere Einblicke für meinen Ausbildungsberuf ,,Kauffrau im E-Commerce‘‘ zu gewinnen.

Mein Praktikum habe ich bei der Firma joachim behrens scheeßel (jbs) in Visselhövede absolviert. Jbs ist ein Großhändler im Bereich Agrar und Landwirtschaft. Sprich, es ist ein ganz anderer Kernbereich und liegt weit weg von der Bankenwelt. Somit waren es für mich drei spannende und abwechslungsreiche Wochen!

Die Praktikumszeit startete direkt im Vertrieb, wo ich dann wortwörtlich ins kalte Wasser geworfen wurde. Nach einer kurzen Einarbeitung, in der ich unter anderem das CRM (Customer Relationship Management) Programm kennenlernte, durfte ich dann alleine mit den Kunden telefonieren und somit viele neue Eindrücke gewinnen. In dieser Zeit habe ich aktiv Produkte den Kunden angeboten, Kundenaufträge geschrieben sowie an der Verwaltung der Stammdaten gearbeitet.

Symbolbild

Nach dem Vertrieb ging es für mich in die Abteilung E-Commerce. Hier wurde mir der Onlineshop nähergebracht, welcher die Anlage, Pflege und Anpassung von Artikeln im Magento-Shopsystem beinhaltete. Zudem durfte ich dann die Aufträge aus dem Onlineshop ausführen und konnte bei der Erstellung eines Newsletters mitwirken.

Zuallerletzt bekam ich einen Einblick in die Medienabteilung, wo man mir viel über die Gestaltung ihres Produktkatalogs und der Werbebanner erzählte.

Rückblickend kann ich sagen, dass es ein sehr interessantes und spannendes Praktikum war. Es war schön, die theoretischen Inhalte aus der Schule in der Praxis ,,umsetzen‘‘ zu können und, dass ich aktiv am Webshop mitarbeiten konnte. Mein persönliches Highlight, ein Besuch bei einem landwirtschaftlichen Betrieb, war mein persönliches Highlight gewesen. Es war ein schönes Miteinander und bin dankbar für diese Praktikumszeit.