Meine 2 Wochen in der Bank!

Hallo,


mein Name ist Hannes Greschner, ich bin 17 Jahre alt und durchlaufe aktuell mein 2-wöchiges Praktikum bei der Volksbank eG Wümme-Wieste. Ich gehe aktuell in die 11. Klasse und bin Schüler an der IGS-Rotenburg.
Ich habe mich schon immer für das Thema Finanzen und Geld interessiert und habe das Schülerpraktikum als Chance gesehen, einen Einblick in die Bank zu bekommen.

Ich habe mein Praktikum im Zeitraum vom 19.02-01.03.2024 absolviert.
Meine Arbeitszeiten waren meist von 8:30-12:45 und am Dienstag und Donnerstag war ich bis 17:00 in der Bank, mit einer Mittagspause von 12:45-13:45.

An meinem ersten Tag des Praktikums wurde von Herrn Lünsmann sehr nett in Empfang genommen. Ebenfalls bekam ich von ihm einen Zeitplan für den Praktikumsablauf,
auf welchem die Abteilung, der Einsatzort und der Ansprechpartner eingetragen waren. Dazu waren in meiner Praktikumsmappe noch Arbeitsaufträge, welche ich mithilfe von Kollegen bearbeiten konnte. Danach wurde mir die ganze Filiale in einem Bankrundgang gezeigt und ich wurde vielen Mitarbeitern vorgestellt.

Am nächsten Tag bin ich mit den Auszubildenen im 1. Lehrjahr mit zu einer PV (Präsenzveranstaltung) nach Delmenhorst gefahren und mir wurde gezeigt, was man lernt, wenn man hier eine Ausbildung macht.

Am Mittwoch wurde ich in der Filiale in Ottersberg eingesetzt, wo ich von Frau Aslankilic sehr nett in Empfang genommen wurde. Von ihr bekam ich Einblicke in den Bereich Privatkundenberatung, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Am Donnerstag ging es für mich zurück in die Filiale nach Sottrum, wo ich im Bereich Kundenservice am Schalter eingesetzt wurde. Der Bereich hat mir sehr gefallen, da ich sehr gerne mit Menschen zusammenarbeite und mir Kundengespräche sehr viel Freude bereiten.

Am Freitag war ich in der DirektFiliale, wo es hauptsächlich um die Annahme von Telefonaten der Kunden geht. Dort habe ich viele verschiedene Anliegen mitbekommen und es war sehr spannend Einblicke in den Bereich zu bekommen.

In meiner zweiten und auch letzten Woche meines Praktikums war ich in den Bereichen Finanzen und Markfolge, welche mehr im "Hintergrund" arbeiten. Die Bereiche waren sehr spannend, da ich viel über Kredite und Finanzen gelernt habe.

Am Mittwoch war ich nochmal im Kundenservice, aber diesmal in der Filiale in Ottersberg. Dies hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, da mir viele neue Dinge gezeigt wurden. Dazu durfte ich noch bei einem Privatkundengespräch dabei sein, welches von Frau Aslankilic geführt wurde.

Am Donnerstag war ich von 8:30-17:00 in der Bank und ich war vormittags im Bereich ImmobilienCenter bei Frau Hoppe, was auch ein spannender Bereich war. Nachmittags war ich im Bereich Vermögensberatung und Firmenkundenbetreuung, was für mich eine spannende Erfahrung war, da ich bei einem Kundengespräch dabei sein durfte und ich viel über Aktien und Geldanlage erfahren habe.

An meinem letzten Tag in meinem Praktikum war ich im Bereich Marketing/Social Media, wo mir viel über die Optimierung von Werbung und die Vermarktung der Bank gezeigt wurde. Social-Media Marketing ist nämlich im digitalen Zeitalter immer wichtiger.

Dann waren meine 2 Wochen Praktikum auch schon vorbei und ich kann abschließend sagen, dass mir das Praktikum bei der Volksbank eG Wümme-Wieste sehr gut gefallen hat, und ich positiv überrascht bin, da das Praktikum echt meine Erwartungen übertroffen hat. Alle Mitarbeiter und meine Ansprechpartner, mit denen ich zu tun hatte, waren sehr freundlich und hilfsbereit. Dazu kann ich viele Einblicke aus dem Praktikum für meine Zukunft mitnehmen.