Landwirtefrühstück

Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Volksbank eG Wümme-Wieste ein Frühstück mit Fachvortrag für Landwirte.

11.02.2014

Unterstedt. Wie groß muss ein zukunftsfähiger Familienbetrieb sein? Ist Wachstum immer die Lösung? Diese Fragen stellte und beantwortete Uwe Bintz von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Rahmen des vierten Landwirtefrühstücks der Volksbank eG Wümme-Wieste.

Das dieses Thema die Landwirte in der Region umtreibt zeigten die zahlreichen Anmeldungen: Knapp 160 Gäste waren der Einladung gefolgt und fanden sich im Waldhof in Unterstedt zum zweiten Frühstück ein. Nach der Begrüßung durch Vorstandsmitglied Stefan Hunsche wurde sich ausgiebig gestärkt, anschließend beleuchtete Bintz in seinem Fachvortrag alle Faktoren für einen nachhaltigen Erfolg – sowohl der wirtschaftliche, als auch der persönliche, denn Familienbetriebe sind auch und vor allem eines: Familien, so Bintz. “Und wenn Sie erst nach einer Woche merken, dass Ihnen die Frau weggelaufen ist, arbeiten Sie eindeutig zu viel.”

Den Abschluss bildete Michael Meyer, der sich gleichzeitig als neuer Leiter der Firmenkundenbetreuung der Volksbank Wümme-Wieste vorstellte und in diesem Zusammenhang noch einmal mit einem Augenzwinkern daran erinnerte, dass am Freitag Valentinstag ist.