Vier Jubiläen am 1. August

Sebastian Kor, Kai Pototzki, Frank Dodenhoff und Heinz-Hermann Tietjen sind zusammen 85 Jahre für Ihre Volksbank tätig

Am 1. August feierten gleich vier Mitarbeiter und „Eigengewächse“ der Volksbank eG Wümme-Wieste Dienstjubiläum:

Sebastian Kor aus Hellwege begann am 1. August 2006 seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volks-bank eG Wümme-Wieste. Nach bestandener Prüfung arbeitete er zunächst in der Geschäftsstelle in Scheeßel, im Sommer 2010 übernahm er die Leitung der Ge-schäftsstelle in Fintel, wo er bis zum November 2013 Ansprechpartner für die Finteler Kunden war. Im Dezember 2014 wechselte er – ebenfalls in leitender Position – in die Geschäftsstelle Am Neuen Markt in Rotenburg. Seit dem 15. Februar 2016 arbeitet der Bankbetriebswirt als Baufinanzierungsberater in der Hauptstelle in Sottrum.

Ebenfalls am 1. August 2016 begann Kai Pototzki aus Sottrum seine Ausbildung bei der Volksbank eG Wümme-Wieste. Sein Ausbildungsberuf: Informatikkaufmann.
Seit seiner erfolgreichen Prüfung im Sommer 2009 ist der mittlerweile zertifizierte IT-Manager/IT-Sicherheitsmanager in der IT-Organisation in der Hauptstelle in Sottrum tätig.


Bereits auf 25 Jahre bei der Volksbank eG Wümme-Wieste blickt Frank Dodenhoff auf Horstedt zurück: Seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damaligen Volksbank Sottrum eG begann am 1. August 1991. Nach bestandener Prüfung und einigen Monaten in der Personalreserve trat er am 2. Januar 1995 seinen zwölfmonatigen Wehrdienst an. Nach seiner Rückkehr im Januar 1996 beriet er in der Hauptstelle in Sottrum Privatkunden und bildete sich parallel zum Vermögensberater weiter. Seitdem liegt liegt sein Schwerpunkt im Wertpapiergeschäft. Im Januar 2006 wechselte der zertifizierte Private Banking Berater in gleicher Funktion in die Geschäftsstelle in Scheeßel. Als besondere Auszeichnung für seine 25-jährige Tätigkeit wurde ihm die Ehrennadel in Silber des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands e. V. verlie-hen.

Ein ganz besonderes Jubiläum begeht Heinz-Hermann Tietjen aus Süderwalsede: 40 Jahre ist er schon für die Genossenschaftsbank tätig. Am 1. August 1976 begann für Heinz-Hermann Tietjen die dreijährige Ausbildung bei der damaligen Volksbank Sottrum eG. Nach be-standener Prüfung und Übernahme im Sommer 1979 leistete er ab Oktober seinen Wehrdienst. Nach seiner Rückkehr im Januar 1981 war er im Kundenservice und der Beratung tätig, gleichzeitig vertrat er den Leiter der Buchhaltung und seit September 1986 außerdem den Innenrevisor. Im Oktober 1986 bestand Heinz-Hermann Tietjen die Prüfung zum Bilanzbuchhalter. Im Jahr 1990 wurde ihm die Centerleitung übertragen, gleichzeitig begann er die Weiterbildung zum Vermögensberater. Seit 1995 bis heute ist Heinz-Hermann Tietjen als Vermögensberater tätig. Am 1. August 2013 übernahm er als Nachfolger von Gerhard Lühning die Leitung der Geschäftsstelle Kirchwalsede.

Wir sagen: "Herzlichen Glückwunsch!"

Die Jubilare mit Vorstand und Abteilungsleitern (v.l).: Erich Dilsky (Leiter der Vermögensberatung), Stefan Hunsche, Kai Pototzki, Frank Dodenhoff, Sebastian Kor, Matthias Dittrich, Ingo Rippe (Leiter der IT-Organisation) Auf dem Bild fehlen Heinz-Hermann Tietjen und Florian Weidner, Leiter des VR-ImmobilienCenters