Gartenzwerge

Stadtschule erhält 300 € nach Teilnahme bei Fair bingt mehr

Mit dem Projekt Gartenzwerge schaffte es die Stadtschule zwar nicht zur Preisverleihung nach Hannover, konnte sich auf Ortsebene aber über 300 € Preisgeld freuen.

Nach den Sommerferien besuchte Vorstandsmitglied Matthias Dittrich die Stadtschule, um sich den neuen Garten anzusehen. Der Gemüsegarten wird von den Gartenzwergen der Stadtschule betreut. "Ein paar Kinder kamen sogar in den Ferien, um die Tomaten zu gießen", berichtete Schulleiterin Frau Enders. Sie hatte das Projekt "Gartenzwerge" bei dem Wettbewerb für mehr Miteinander "Fair bringt mehr" über die Volksbank eG Wümme-Wieste eingereicht. Das Preisgeld wird nun in eine Sitzbank für den Garten investiert.