Erfolgreiche Weiterbildung bei der Volksbank

Dodenhoff nun Private-Banking Berater

Sottrum. Frank Dodenhoff, Vermögensberater in der Geschäftsstelle Scheeßel bei der Volksbank eG Wümme-Wieste, freut sich über seinen erfolgreichen Abschluss zum Private-Banking Berater.

Der 41jährige Horstedter hatte neben dem Arbeits- und Familienalltag ein einjähriges Studium der DZ-Bank und der Akademie der Genossenschaften (ADG) in Montabaur absolviert. Durch Online-Lernphasen und Fortbildungsveranstaltungen in der Akademie in Montabaur wurden ihm umfassende Kenntnisse vermittelt. Abgerundet wurden die Aufenthalte in Abend- und Rahmenprogrammen durch Vorträge namhafter Referenten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

,,Steuern, Portfoliotheorien, Stiftungen, Vermögensmanagement und Vermögensnachfolgeplanung: dieses Studium umfasst ein breites Themenspektrum, das in der Praxis immer mehr an Bedeutung gewinnt“, so Dodenhoff. „Wir stellen an uns selbst sehr hohe Ansprüche, wenn es um die Beratung unserer Kunden geht“, so Vorstandsmitglied Stefan Hunsche. Erich Dilsky, Leiter der Vermögensberatung, ergänzt: „Es sind unsere erfahrenen Berater und ihr praxisorientiertes Fachwissen, die diese Qualitätsstandards sichern und die Volksbanken von Wettbewerbern abgrenzen.“

Sibylle Gerken, verantwortlich für die Personalentwicklung der Genossenschaftsbank, betont den hohen Stellenwert: „Die Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist eine Investition, die sich lohnt, und zwar für die Bank und auch die Mitarbeiter persönlich. Schließlich haben Sie für diesen Abschluss auch einiges an Freizeit investiert. Da gab es sicher anstrengende Momente, die Sie gemeistert haben und die jetzt mit Erfolg belohnt werden.“

„Wir haben Sie gerne bei Ihrer Weiterbildung unterstützt, denn von unseren hervorragend ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern profitieren letztendlich unsere Mitglieder und Kunden“, resümiert Stefan Hunsche.

Foto (v.l.): Erich Dilsky, Frank Dodenhoff, Sibylle Gerken, Stefan Hunsche