Neues Spielgerät eingeweiht

Supernova für die Grundschüler in Posthausen

„Was lange währt, wird endlich gut!“. Nach diesem Motto konnte die Grundschule Posthausen nun endlich das neue Spielgerät der Firma Kompan einweihen. Das Drehspiel „Supernova“ ist vom Bauhof aufgebaut worden und kann nun von den Grundschülern genutzt werden. „Direkt am Weg vom Schulgebäude zur Turnhalle hat es einen idealen Standort“, so Schulleiter Christian Pagels.

Es hat keine Woche gedauert und schon war das Gras um das Spielgerät weg. „Die Kinder müssen sich anstellen, um auf die Supernova draufzukommen. Es macht den Kindern große Freude und schult gleichzeitig die Koordination sowie den Gleichgewichtssinn. Was wollen wir mehr?“ Die Volksbank Posthausen, der Förderverein „Gänseblümchen“ mit der Vorsitzenden Frau Witkowski und Kinder der Grundschule weihten nun das Spielgerät ein.